Bash: Bestimmte Dateien oder Verzeichnisse beim Auto-Vervollständigen ignorieren

by Markus Tacker

: Bash: Bestimmte Dateien oder Verzeichnisse beim Auto-Vervollständigen ignorieren

Die Bash hat eine tolle Funktion: Mittels der Tab-Taste erhält man eine Liste mit Dateien und Verzeichnissem im aktuell eingegeben Pfad-Abschnitt.

Allerdings nerven da z.B. Verzeichnisse wie “.svn” von Subversion, in die man normalerweise nie hinein navigieren möchte.

Zu Hilfe kommt da die Umgebungsvariable FIGNORE.

A colon-separated list of suffixes to ignore when performing filename completion (see READLINE below). A filename whose suffix matches one of the entries in FIGNORE is excluded from the list of matched filenames. A sample value is “.o:~”.

Ein praktischer Eintrag für Subversion ist dementsprechend: .svn. Unter Mac OS bietet sich noch an, .DS_Store hinzu zu nehmen.

Diese Zeile wird dann in der Datei ˜/.profile oder ähnlich eingetragen:

export FIGNORE=".svn:.DS_Store"