Startup Weekend RheinMain 2012

by Markus Tacker

: Startup Weekend RheinMain 2012

Startup Weekend RheinMain 2012

Am Wochenende rund um den 1. Juni 2012 fand im FIZ in Frankfurt das erste Startup Weekend hier im RheinMain-Gebiet statt. Ich hatte mich schon frühzeitig, und mit Studentenrabatt, angemeldet um mit meinem Projekt re:text dort teil zu nehmen. Ziel eines Startup Weekends ist es, für neue Ideen Mitstreiter zu finden und bereits am Wochenende diese Idee zu einem tragfähigen Konzept auszubauen. Hierzu stellt man in einem 60-Sekunden-Pitch die Idee vor allen Teilnehmern vor, in der anschließenden Abstimmungsphase werden von jedem Teilnehmer drei Punkte an seine Lieblingsidee vergeben. Die Ideen mit den meisten Punkten dürfen dann am Wochenende bearbeitet werden. An dieser Veranstaltung waren etwa 120 Teilnehmer anwesend, die sich zu 15 Teams zusammenfinden sollten – am Sonntag sind davon zehn Teams übrig geblieben. Über das Wochenende stehen den Teams erfahren Mentoren zur Seite, die diese bei der Ausarbeitung der Konzepte unterstützen. Bis zum Sonntag Nachmittag ist dann Zeit, sich auf die Abschlusspräsentation vorzubereiten, bei der die Idee – oder das, was sich aus ihr entwickelt hat – einer Jury aus vier Experten zu präsentieren. Anschließend werden von der Jury noch einige Fragen gestellt, vor allem zu den Themen Finanzierung, Machbarkeit, Anfangsschwierigkeiten und so weiter. Die besten Teams erhalten neben tosendem Applaus auch handfeste Preise für die erste Zeit des Startups: Bürofläche, Firmenwagen und natürlich auch Beratungspakete.

Der eigentliche Gewinn an diesem Wochenende ist aber, die Gelegenheit zu haben tolle Menschen kennen zu lernen, die alle ein gemeinsames Ziel verfolgen: mit der eigenen Idee ein Unternehmen zu gründen oder sich einem jungen, innovativen Team anzuschließen – in beiden Fällen sprühen die Teilnehmer nur so vor Energie und Tatendrang, was das Wochenende für mich zu einem bisher einmaligen Erlebnis gemacht hat.

An dieser Stelle muss man auch dem tollen Orga-Team ein riesiges Lob aussprechen, die an ihre eigenen Grenzen gegangen sind, um es uns Teilnehmern an nichts fehlen zu lassen. Fantastisch war auch die Versorgung über das Wochenende, oder kennst Du ein Event, bei dem es eine Kaffee, fritz kola, Schwarze Dose 28, MyMüsli, Burger, Bagels, BBQ, Pizza und Buffet Flatrate gibt?! Ich nicht.